150 Brotsorten getestet

30.06.14
-->

Unser Bild zeigt von links, Hubert Steffl, Obermeister der Bäckerinnung in Rosenheim, sein Stellvertreter Michael Deinhart und Hubert Kamml, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee, zusammen mit Prüfer Manfred Stiefel bei der Brotprüfung. Foto: Reisner

Brotprüfung in der Rosenheimer Volksbank

Rosenheim – Es ist schon Tradition: Seit mehr als 35 Jahren duftet es in der Rosenheimer Geschäftsstelle der Volksbank Raiffeisenbank einmal im Jahr ein paar Tage lang nach frischem Brot. Denn dort findet die alljährliche Brotprüfung, eine freiwillige Qualitätskontrolle der Rosenheimer Bäckerinnung, statt. In diesem Jahr nahmen 17 Bäckereibetriebe daran teil und brachten knapp 150 Brotsorten zum Test.

Brotprüfer Manfred Stiefel unterzog rund 150 Brotsorten von 17 Bäckereien aus den Landkreis jeweils nach Form und Aussehen, Oberflächen- und Krusteneigenschaften, Lockerung und Krumenbildung, Struktur und Elastizität, Geruch und Geschmack.

Der Obermeister der Innung, Hubert Steffl, wies in einer kurzen Rede auf die prekäre  Ausbildungssituation hin. Derzeit sei es sehr schwierig junge Mitarbeiter für den Beruf zu begeistern. Gerade das Bäckerhandwerk böte für junge Mitarbeiter für Verkauf und Produktion, so Steffl, wohnortnahe und flexible Arbeits- und Ausbildungsplätze auch für Mädchen an.

Auf die Brotprüfung eingehend sprach Steffl von einem hohen Stellenwert der Qualitätsprüfung. Nach mehrmaliger erfolgreicher Teilnahme und regelmäßiger guter Qualität an dem Wettbewerb winke ein Staatsehrenpreis, den einige Innungsmitglieder bereits geschafft haben.

Steffl erinnerte bei der Gelegenheit an sich ändernde Verbrauchergewohnheiten, die sich mehr an Vollkorn und Dinkel orientieren. Das habe dazu geführt, dass der Preis für den Rohstoff Dinkel, da die landwirtschaftlichen Produzenten sich erst darauf einzustellen hätten, astronomisch gestiegen sei,. „Es ist die Stärke unseres Handwerks, sich täglich als Betrieb darauf einzustellen“, sagte der Obermeister.

Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee wies auf den seit über 100 Jahren traditionell guten Kontakt zum Handwerk hin. Das Bäckerhandwerk verdiene es, dank ihrer qualitativ hochwertigen Produkte aus Rohstoffen der Region vom Verbraucher bevorzugt zu werden. Über die Ergebnisse berichten wir gesondert.   Text:  Reisner